Einstiegsdroge“ in den Rechtsextremismus ist die Zustimmung zur Aussage, dass Deutschland durch Ausländer in gefährlichem Maße „überfremdet“ sei. Fast jeder Zweite im Osten und knapp jeder Dritte im Westen teilt diese Haltung explizit. Davon betroffen sind besonders Muslime. Demnach fühlten sich 2010 ein Drittel der Befragten wegen Muslimen als „Fremde im eigenen Land“; acht Jahre später empfindet das mehr als die Hälfte so. Autoritäre Charakterzüge sind eine Hauptursache für rechtsextreme Einstellungen. Rechtsextremen Einstellungen liegt die Vorstellung zugrunde, dass Menschen nicht gleichwertig sind. „Wer rechtsextrem ist, wendet sich von CDU und SPD ab und findet seine neue Heimat bei der AfD.“

https:/

AuAutoritarismus-Studie: 40 Prozent der Deutschen können sich ein autoritäres Regime vorstellen

Deutschland sei überfremdet und eine Diktatur keine schlechte Idee: Einer Studie der Uni Leipzig zufolge teilen vor allem autoritär veranlagte Menschen solche Ansichten.

/www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2018-11/autoritarismus-rechtsextremismus-antisemitismus-deutschland-ost-west-studie-uni-leipzig/komplettansicht?fbclid=IwAR2KypQnaa1Rj4t4DybFSdULjPtLsE5sB5G_TfkccG_wWuv9tcEINrfQeTs

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s